Ziel dieser Qualifizierung ist die Befähigung zur Begleitung unheilbar kranker, sterbender und trauernder Menschen.

Ehrenamtliche Mitarbeit

Hospizdienst ohne ehrenamtliche Hilfe ist undenkbar. Derzeit unterstützen viele ehrenamtlich Mitarbeitende unseren ambulanten Hospizdienst. Wenn auch Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, dann können Sie sich gern an uns wenden, wir informieren sie gern über unsere Arbeit.


Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizhelfer

Um den vielfältigen Anforderungen in der Begleitung gerecht zu werden, ist es notwendig, sich Grundkenntnisse anzueignen. Dazu dient eine Ausbildung im Umfang von insgesamt 100 Stunden nach § 39a SGB V. Ziel dieser Qualifizierung ist die Befähigung zur Begleitung unheilbar kranker, sterbender und trauernder Menschen. Sie erfolgt in mehreren Stufen nach dem Celler Model:

  • Grundkurs 1 (16 Stunden)
  • Grundkurs 2 (16 Stunden)
  • Aufbaukurs 1 (16 Stunden)
  • Aufbaukurs 2 (16 Stunden)
  • Literaturarbeit / Selbststudium (8 Stunden)
  • Angebote Zusatzveranstaltungen (8 Stunden)
  • Praktikum / Selbsterfahrung (20 Stunden)

Voraussetzung für die Mitarbeit ist die Teilnahme an der Grundausbildung, die Bereitschaft zur Teilnahme an weiteren Veranstaltungen sowie die Anerkennung der Richtlinien für ehrenamtliche Hospizmitarbeitende.

 

 

Termine und Veranstaltungen

02. Oktober 2019
Was: Benefizkonzert
Wann: 16.00 Uhr
Wo: Kapelle der Diakonissenanstalt EMMAUS
Künstlerin: Frau Stefanie Schwab

24. Oktober 2019
Was: Helfertreffen - "Resilienz - was uns stark macht"
Wann: 19.00 Uhr
Wo: Krankenhaus, Weißwasser
Referent: Herr Guido Michels

08./09. November 2019
Was: Aufbaukurs 2 - "Wie rede ich mit Angehörigen"
Wann: Freitag 14.30 - 19.00 Uhr, Samstag 09.00 - 15.30 Uhr
Wo: Haus Plitt, Niesky
Referentin: Frau Gundula Seyfried, Hospiz- und Palliativberatungsstelle Zittau

15. November 2019
Was: Biblisch-Diakonische Fortbildung "Rituale in der Pflege"
Wann: 09.30 - 12.45 Uhr
Wo: Haus Plitt, Niesky
Referent: Diakon Volker Krolzik

20. November 2019
Was: Trost- und Gedenkfeier für unsere verstorbenen Begleitungen
Wann: 15.00 Uhr
Wo: Kapelle und Haus Plitt, Niesky
Referenten: Koordinatoren des ambulanten Hospizdienstes

28. November 2019
Was: Themenabend "Gut zu wissen" - zum Thema "Glocken"
Wann: 18.00 Uhr
Wo: Haus Plitt, Niesky
Referent: Herr Gürlach

28. November 2019
Was: Helfertreffen - "Wie geht es mir? Praxisorientierte Fallbesprechung"
Wann: 19.00 Uhr
Wo: Krankenhaus, Weißwasser
Referent: Herr Panse, Supervisor, Bautzen

07. Dezember 2019
Was: "Offene Kirche" beim Nieskyer Weihnachtsmarkt
Wann: 14.00 - 18.00 Uhr
Wo: Kirche der Ev. Brüdergemeine am Zinzendorfplatz, Niesky
Referent: Koordinatoren des ambulanten Hospizdienstes

18. Dezember 2019
Was: Weihnachtsfeier für Mitarbeitende und Ehemalige
Wann: 14.30 - 16.30 Uhr
Wo: Cafeteria, Niesky

18. Dezember 2019
Was: Weihnachtsfeier für Hospizhelfer
Wann: 17.00 - 20.00 Uhr
Wo: Haus Plitt, Niesky

 

Fort- und Weiterbildungen / Befähigungskurse zum ehrenamtlichen Hospizhelfer

Thema: "Der Umgang mit Nähe und Distanz" - Aufbaukurs Teil 1
Referentin: Frau Knopf, Ordensschwester
Datum: 20. / 21. September 2019
Zeit: Freitag 14.30 Uhr - 19.00 Uhr und Samstag 09.00 Uhr - 15.30 Uhr
Ort: Haus Plitt, Bautzener Straße 21 in 02906 Niesky

Thema: "Wie rede ich mit Angehörigen?" - Aufbaukurs Teil 2
Referentin: Frau Gundula Seyfried, Hospiz- und Palliativberatungsstelle Zittau
Datum: 08. / 09. November 2019
Zeit: Freitag 14.30 Uhr - 19.00 Uhr und Samstag 09.00 Uhr - 15.30 Uhr
Ort: Haus Plitt, Bautzener Straße 21 in 02906 Niesky

Thema: "Rituale in der Pflege" - Biblisch-Diakonische Fortbildung
Referentin: Herr Volker Krolzik, Diakon, Herrnhut
Datum: 15. November 2019
Zeit: 09.30 Uhr - 12.45 Uhr
Ort: Haus Plitt, Bautzener Straße 21 in 02906 Niesky