Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,
willkommen in der Diakonissenanstalt EMMAUS. Mehr als 250 Haupt- und Ehrenamtliche gestalten hier einen guten Ort zum Leben, Lernen, Heilwerden.
Lassen Sie sich einladen und lernen Sie uns kennen.

Ihre Schwester Sonja Rönsch, Oberin

 

______________________________

Die Diakonissenanstalt EMMAUS Niesky


Dieses evangelische Sozialwerk, geprägt durch die Herrnhuter Brüder-Unität sowie den Kaiserswerther Verband, ist eingebettet in das landschaftlich so schöne Oberlausitzer Dreiländereck – Polen, Tschechien, Deutschland. Auch wenn die Arbeit hier in allen Bereichen wie Altenpflegeheim, Kindertagesstätte, Gästebereich, Pflegeschule oder Hospizdienst nicht mehr von Diakonissen getan wird, so wissen die, die heute hier für Menschen sorgen, in welcher lebendigen Tradition sie ihren Dienst tun. Es gilt EMMAUS als einen guten Ort zum Leben, Lernen und Heilwerden zu bewahren und gleichzeitig immer neu an den Nöten der Menschen auszurichten. Dazu braucht es den Einsatz unserer mehr als 150 Mitarbeitenden und der ca. 100 ehrenamtlich Tätigen. Mit ihrer Fachlichkeit, ihren musischen und praktischen Begabungen, sowie dem Einbeziehen ihrer Familien und Freunde gestalten sie EMMAUS als einen guten Ort mit.

 

______________________________

Heute umfasst die Diakonissenanstalt folgende Bereiche des Lebens und Arbeitens:


Altenpflegeheim "Abendfrieden", Betreutes Wohnen im Mutterhaus, Beherbergungs- und Gästearbeit, Kindertagesstätte "Samenkorn", Evangelische Berufsfachschule für Pflegeberufe in Bautzen, Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst, Stationäres Hospiz "Haus am Wege", Vermögensverwaltung, Zentrale Verwaltung, Soziale Dienste (Grüne Damen und Herren, Arbeit mit Flüchtlingen) und Emmausgemeinschaft.

Ehrenamtliche Mitarbeit, ihre Würdigung und Förderung haben einen festen Platz in allen Bereichen.

Daneben bietet EMMAUS einen Rahmen an Festen, Feiern, Gottesdiensten, Andachten und weiteren öffentlichen Veranstaltungen. Mitarbeitende sind zur Teilnahme und Mitgestaltung eingeladen.

 

 

Freie Stellen


______________________________

AKTUELLE INFORMATIONEN zu Covid-19

Stand: 01.07.2022

Altenpflegeheim "Abendfrieden"

Bitte informieren Sie sich hier:

Abendfrieden
______________________________

Stationären Hospiz "Haus am Wege"

Bitte informieren Sie sich hier:

Hospiz

______________________________

Kindertagesstätte "Samenkorn":

Öffnungszeiten:

06.00 Uhr bis 16.30 Uhr

im normalen Regelbetrieb

Bitte informieren Sie sich hier:

"Samenkorn"

Unser Team – 37 Mitarbeitende von insgesamt 130

Erlebtes

01.09.2022

32 junge Leute beginnen ihre Pflegeausbildung

Mit einem festlichen Gottesdienst wurden die Auszubildenden am 1. September in der Kirche der Brüdergemeine begrüßt.

31.08.2022

Schwester Dörte ist nie einsam

Die stets freundliche und geduldige Schwester Dörte (links) bekommt täglich Besuch. Diesmal von den Emmaus-Kita-Kindern und Diakonisse Elisabeth (rechts)

01.07.2022

Klettern macht Spaß

Nach einer kurzen, klaren Einweisung, waren die Kinder nicht mehr zu halten. Sie wollten die neue Kletterwand ausprobieren.

08.06.2022

Sommerliches Samenkornfest

Bei sommerlichen Temperaturen freuten sich die über achtzig Kitakinder samt ihrer Eltern und Großeltern über ein wundervolles und in jeder Beziehung bewegtes Samenkornfest.

02.06.2022

Die Deutsche Post besucht uns

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Briefverteilzentrums in Bautzen haben gemeinsam überlegt, wohin die Spendengelder gehen sollen, die beim Flohmarkt auf dem Betriebsfest gesammelt wurden. Aus vielen Vorschläge wurden das Hospiz in Niesky ausgewählt. Und so besuchten uns am 02.06. drei Mitarbeitende, um das Hospiz und die Arbeit hier im Haus kennenzulernen. Fröhlich und dankbar konnten wir aus ihren Händen einen (symbolischen) Scheck in Höhe von 870,-€ entgegennehmen.

01.06.2022

Waldwoche für die Kita-Kinder

Statt in der Kita, verbrachten die Kindergartenkinder ihre Woche auf einer 3 km entfernten Waldlichtung.

23.05.2022

Oma lass uns schaukeln

Die Schaukeln im Plittgarten erfreuen Jung und Alt.

19.05.2022

Genial sozial

Die Auszubildenden der Pflegeschule brachten sich in diesem Jahr für zwei Stunden in der Kita Samenkorn ein. Hier schrubbten, putzen, mähten sie den Rasen, zupften Unkraut und schmückten das Gelände. Der Erlös für diese Aktion kommt einem guten Zweck zu Gute.

08.05.2022

Freunde der Emmausgemeinschaft

Anlässlich des 156. Geburtstags der Diakonissenanstalt Emmaus, trafen sich Freunde der Emmausgemeinschaft im Sorgenfreigarten

04.05.2022

Frühlingserwachen am Hospiz

Bei strahlendem Sonnenschein lud das Hospiz zum "Frühlingserwachen" ein. In der Sonne und im Baumschatten waren kleine Tische liebevoll gedeckt. Das Kuchenbuffet verlockte mit seinen Köstlichkeiten zum Genießen. Am Pflanzenbasar gab es eine Fülle von Pflanzen und Pflänzchen zu erwerben. Von Ananas- Erdbeere bis zur Zucchini- jedes Gärtnerherz schlug höher bei dieser Auswahl! Die Blaskapelle sorgte mit ihrer schwungvollen Musik für den fröhlichen Rahmen an diesem wunderbaren Frühlingsnachmittag!

11.04.2022

Osterbasteln im Hospiz

Am 11.04. trafen sich unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, um kleine Osterüberraschungen für unsere Hospizgäste zu basteln. Da wurde geschnitten, gefaltet, etwas Süßes aufgeklebt... Am Ostersonntag wird jeder Gast eine kleine Überraschung auf seinem Frühstücksplatz vorfinden.

04.04.2022

Baumpflanzaktion

In Absprache und mit der Unterstützung des Kreisforstamtes Niesky haben wir am 30.03.2022 in einem Waldstück in der Nähe von Hähnichen für jeden verstorbenen Hospizgast des Jahres 2021 einen Baum gepflanzt. 11 Kolleginnen und Kollegen waren dabei, einige hatten auch ihre Kinder mitgebracht. Viele kleine Eichen haben wir in die Erde eingesetzt und damit die Entstehung eines gesunden Mischwaldes unterstützt

30.03.2022

Kreativangebot für Hospizgäste

Seit Beginn des Jahres lädt unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin, Frau Christine Neu, jeden Mittwoch zum Malen mit Pinsel und Farben ein. Auf unterschiedliche kreative Weise entstehen Bilder je nach Jahreszeit oder Stimmung unserer Gäste. Manch einer ist erstaunt, was für Fähigkeiten entdeckt werden. Mit verschiedenen Materialien können die Bilder noch hübsch verziert werden. Bis zu 3 Gäste nehmen regelmäßig daran teil. Beim Reinschauen erlebt man jedes Mal eine entspannte Atmosphäre mit fröhlicher Unterhaltung.

06.01.2022

Sternsinger am Hospiz

In den Abendstunden des 06.01. besuchten uns die Sternsinger. Pfarrer Joklitschke und Pfarrer Kriegel hatten eine fröhliche Schar von Sängerinnen und Sängern um sich geschart. Mit Unterstützung durch Gitarrenbegleitung sangen die Jungen und Mädchen vom Stern über Bethlehem und wie sein Schein unser Leben hell macht. Mit dem Segen "Christus mansionem benidicat" (Christus segne das Haus), der über der Tür des Hauses angeschrieben oder aufgeklebt wird sprach uns Pfarrer Joklitschke den Segen Gottes für unsere Arbeit und alle Menschen, die dieses Haus betreten aus.

26.11.2021

Lichterglanz am Hospiz

Ein Schwibbogen erstrahlt vor dem Hospiz und grüßt mit seinem Licht die Mitarbeitenden und Besucher des Hauses.

25.11.2021

Geschenk zum 2. Hospizgeburtstag

Unsere Ehrenamtlichen haben uns bei der Dienstberatung im November mit einem Geschenk zum 2. Hospizgeburtstag überrascht! Drei elektrische Aroma- Vernebler übergaben sie uns zur Nutzung für unsere Hospizgäste.

15.10.2021

Welthospiztag in Niesky

Anlässlich des Welthospiztages laden wir am 15.10.2021 zum "Tag der offenen Tür" und Vorstellung der Arbeit des Amb. Hospizdienstes ein.

09.10.2021

Hospiz macht Schule

Gut geschult und vorbereitet wissen sich die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen des Emmaus-Hospizdienstes. In der nächsten Woche, werden sie in einer Grundschule erstmalige eine Projektwoche zum Thema: "Sterben, ist ein Teil des Lebens" anbieten.

09.10.2021

Mobil mit dem Rad

Am Dienstag, dem 12.10., von 10 Uhr bis 12 Uhr werden Radmodele vorgestellt für Menschen, die sich eigentlich nicht mehr wagen mit dem Rad zu fahren. Vor dem Pflegeheim Abendfrieden, besteht die Möglichkeit für Probefahrten.

07.10.2021

Söhne und Töchter der Stadt Niesky

Die Emmausgemeinschaft besucht die Ausstellung "Söhne und Töchter der Stadt Niesky". Auch Emmausleute werden dort vorgestellt.

01.10.2021

Erntedankfest

Die Emmauskapelle wurde mit Erntegaben geschmückt

30.08.2021

Bauarbeiten im Pflegeheim

Die Vorbereitungen zum Einbau eines zweiten Aufzuges im Pflegeheim kommen gut voran.

26.08.2021

Das Hospiz "Haus am Wege" lädt ein

Mit Liedern, meisterhaft dargeboten von der Steffen-Peschel-Band und Erlebnissen aus dem Hospizalltag, erzählt von Friederike Salewski, Leiterin des Hospizes, erlebten die vielen BesucherInnen einen wundervollen Abend im Sorgenfreigarten.

26.08.2021

Das Hospiz "Haus am Wege" lädt ein

Eigentlich arbeiten die beiden im Hospiz, doch die Fähigkeit die Cocktailbar zu bedienen, beherrschen sie ebenfalls bestens.

26.08.2021

Das Hospiz "Haus am Wege" lädt ein

Am 26.08. trafen sich zum ersten Mal die Mitglieder des Förderkreises für das Hospiz "Haus am Wege".