Diakonissenanstalt EMMAUS 02906 Niesky
Bautzener Str. 21

Tel. 03588 / 264-0
Fax 03588 / 264-333

info@emmaus-niesky.de

 

EMMAUS Niesky stellt sich vor:

Play this video
EMMAUS Niesky

Angebot

Unsere Spielräume

In unserem „Samenkorn“ geht es lustig zu, in den Gruppen der Hasen, der Igel, der Mäuse, der Bienen, der Spatzen und der Katzen.
In den Gruppenräumen können unsere Kinder vielfältig kreativ tätig sein. Sie haben hier offenen Zugriff auf Spiel- und Bastelmaterialien. Außerdem steht ihnen ein großer Raum für Sport und Spiel zur Verfügung.

Ein großer Spielgarten lädt zum Klettern, Toben, Rollern, Matschen und allem, was Kindern gefällt, ein. Auf unserem Hochbeet pflegen und ernten die Kinder Blumen, Gemüse und Kräuter.

Unsere Kita ist mit kindgerechten WC- und Waschräumen ausgestattet.

Wöchentliche Aktivitäten

• Morgenkreis (täglich)
• Projektarbeit in den Gruppen
• Vorschularbeit
• Sport
• Saisonbedingt: Schlittschuhlaufschule

Immer mal wieder

• Kinderandachten in der Emmauskapelle
Der nächste Termin in diesem Jahr ist am 12.12.2018.
Für nächstes Jahr sind diese Termine geplant:
23.01., 13.02., 13.03., 17.04., 15.05. und 19.06.2019.
• Gemeinsame Aktivitäten mit Menschen im Altenheim (z.B. gemeinsames Spiel, gemeinsames Singen) und mit den Emmaus-Diakonissen
• Puppentheaterbesuche
• Waldwoche
• Gemeinsame Feste
• Vierbeiniger Besuch im Anmarsch

Im nächsten Jahr findet die Waldwoche vom 20. - 24.05.2019 statt.
Das Samenkornfest feiern wir am 06.06.2019.

Bericht der Waldwoche 2017

Vom 29. Mai bis 2. Juni 2017 fand wieder eine Waldwoche unserer Kindertagesstätte "Samenkorn" statt. Bei perfekten frühlingshaften Wetterbedingungen gab es für die Kinder jeden Tag neue Dinge zu entdecken und verschiedene Aufgaben zu lösen.

Zu Beginn der Woche wurde eine Bude zum spielen, verstecken, aber auch als Rückzugsort für die Kinder gebaut. Innerhalb weniger Stunden entstand ein Bauwerk, mit dem alle zufrieden waren. Doch kurz vor der Fertigstellung begann der Wind so stark zu wehen, dass die Bude trotz des Haltens durch viele Kinderhände dem Sturm nicht standhalten konnte und einstürzte. Umso motivierter waren alle, am nächsten Tag ein stabileres Waldhaus zu bauen.

Neben dem Bau der Bude wurden den Kindern auch viele verschiedene andere Aktivitäten angeboten. Es gab die Möglichkeit zu schnitzen, zu malen, mit Hilfe mitgebrachter Spiegel "in den Bäumen zu laufen" und auch eine eigene Waldwochenmedaille selbst herzustellen.
Außerdem hatten die Kinder ihre eigenen Lupenbecher dabei, mit denen sie die kleinen Bewohner des Waldes mal aus anderen Perspektiven beobachten konnten. Dabei wurde auf einen besonders umsichtigen Umgang mit den kleinen Tierchen geachtet und diese nach kurzer Zeit der Beobachtung wieder in die Freiheit des Waldes entlassen.

Während der Waldwoche besuchten uns Mitarbeiter des Forstbetriebes und des Kontaktbüros "Wölfe in Sachsen". Die Kinder lernten viel über den Wald und seine Bewohner kennen. Wir begaben uns auf die Suche nach Spuren des Wolfes und fanden heraus, welche Tiere in unmittelbarer Umgebung zu unserem Lager im Wald lebten. Dabei entdeckten wir in nur wenigen Metern Entfernung die Spuren eines Wildschweins - das war sehr aufregend!

Die Kinder freuten sich sehr, Zeit im Wald zu verbringen. Indem sie die Möglichkeit hatten, sich mit naturbelassenen Materialien zu beschäftigen, z.B. Holz zu bearbeiten und Werkzeug zu benutzen, bekamen sie so die Möglichkeit, eine Alternative zu ihren herkömmlichen Spielsachen kennen zu lernen. Das wurde von den Kindern sehr gern angenommen.
Insgesamt war die Waldwoche eine sehr schöne und intensive Zeit.

 

Diakonissenanstalt EMMAUS - Niesky in Sachsen