EMMAUS Niesky stellt sich vor:

Play this video
EMMAUS Niesky

Seminarangebot

Biblisch-Diakonische Fortbildungen

Anfragen und Anmeldungen bitte an:
Diakonissenanstalt EMMAUS
Frau Müller, Sekretariat
Bautzener Straße 21
02906 Niesky
Telefon: 03588 / 264-110
k.mueller@emmaus-niesky.de


Thema: "Wenn das Leben zur Qual wird - der Wunsch nach Sterbehilfe"

Referent: Diakon Volker Krolzik

Datum: Mittwoch, 16.08.2017
Zeit: 9.30 - 13.00 Uhr
Ort: Haus Plitt, Tagungsräume

Mit dem Wunsch nach Sterbehilfe bzw. assistiertem Suizid sind Mitarbeitende in verschiedenen Arbeitsfeldern der Diakonie gelegentlich konfrontiert. Dieses Seminar gibt zusammenfassende Informationen über die verschiedenen Formen der Sterbehilfe, die derzeitige rechtliche Situation in Deutschland und die ethischen Fragen, die sich den Beteiligten stellen. Es nimmt aus hospizlicher Sicht Stellung und stellt Alternativen vor.


Thema: "Mit schwierigen Kolleginnen und Kollegen im Gespräch bleiben"
Referentin: Oberin Schwester Sonja Rönsch

Datum: Donnerstag, 28.09.2017
Zeit: 9.30 - 13.00 Uhr
Ort: Haus Plitt, Tagungsräume

Sie denken nur an sich, hinterfragen alles, reagieren mimosenhaft, kurz: diese Kollegen sind wirklich anstrengend. Sie zu meiden, ist nicht immer möglich. Mit ihnen klarzukommen schon. Das Seminar zeigt Kommunikationstechniken auf, die helfen, schwierige Gesprächssituationen erfolgreich zu meistern. Es gibt Antworten darauf, wie wir mit unserer Wut umgehen können und wie es gelingen kann, Probleme anderer nicht zu den eigenen werden zu lassen.


Thema: "Das stärke und bewahre dich. Welche Bedeutung haben Taufe und Abendmahl für den christlichen Glauben?"
Referent: Diakon Volker Krolzik

Datum: Mittwoch, 15.11.2017
Zeit: 9.30 - 13.00 Uhr
Ort: Haus Plitt, Tagungsräume

Taufe und Abendmahl sind Sakramente, also zeichenhafte Handlungen, die die Verbindung der Glaubenden mit Jesus Christus zum Ausdruck bringen und bekräftigen. Ihrer Bedeutung für unseren Glauben wollen wir in dem Seminar nachspüren und dabei Tauf- und Abendmahlstraditionen verschiedener Kirchen kennenlernen.


Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter

Anfragen und Anmeldungen bitte an:
Diakonissenanstalt EMMAUS
Ambulanter Hospizdienst
Bautzener Straße 21
02906 Niesky
Telefon: 03588 / 264-135

persönlich, telefonisch oder per E-Mail:
Margit Nedo (m.nedo@emmaus-niesky.de)
Birgit Kuras (b.kuras@emmaus-niesky.de)
Manuela Noack (m.noack@emmaus-niesky.de)

Thema: "Schwerstkranke, Sterbende und ihre Angehörigen begleiten" - Grundkurs Teil 2
Referent: Koordinatorinnen des Hospizdienstes

Datum: Freitag, 08.09.2017 bis Samstag, 09.09.2017
Zeit: Freitag 16.00 Uhr - 20.30 Uhr und Samstag 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort: Diakonissenanstalt EMMAUS Niesky, Haus Plitt, Tagungsraum


Thema: "Schwerstkranke, Sterbende und ihre Angehörigen begleiten" - Grundkurs Teil 1
Referent: Koordinatorinnen des Hospizdienstes

Datum: Freitag, 13.10.2017 bis Samstag, 14.10.2017
Zeit: Freitag 16.00 Uhr - 20.30 Uhr und Samstag 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort: Gemeindehaus der Evangelischen Kirchgemeinde, Weißwasser, Kirchstraße 2


Thema: "Schwerstkranke, Sterbende und ihre Angehörigen begleiten" - Grundkurs Teil 2
Referent: Koordinatorinnen des Hospizdienstes

Datum: Freitag, 17.11.2017 bis Samstag, 18.11.2017
Zeit: Freitag 16.00 Uhr - 20.30 Uhr und Samstag 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort: Gemeindehaus der Evangelischen Kirchgemeinde, Weißwasser, Kirchstraße 2

 

Diakonissenanstalt EMMAUS - Niesky in Sachsen